Menü
Warenkorb 0

Spannwerkzeuge

Sie werden immer wieder hören, dass "Lockpicking ist 99% Spannung!", Und obwohl dies wahrscheinlich eine leichte Übertreibung ist, können Sie die Tatsache nicht vermeiden, dass Sie wahrscheinlich gewonnen haben, wenn Sie nicht wissen, wie man ein Spannungswerkzeug verwendet keine Schlösser knacken. Der Spannschlüssel ist der erste Gegenstand, der in das Schloss gelangt, und mit ihm üben Sie einen leichten Druck aus. Auf diese Weise entsteht ein winziger Vorsprung - entlang dem, was wir in der Fachsprache als "The Shearline" bezeichnen - was bedeutet, dass die Stifte irgendwo "sitzen" müssen, während die anderen Stifte bearbeitet werden. Lassen Sie alle 5-Stifte auf der Scherlinie sitzen und das Schloss öffnet sich. Spannung ist SEHR wichtig, und so sind Ihre Spannungswerkzeuge.

Unabhängig davon, ob Sie Hebelschlösser, Stiftzylinder, Waferschlösser oder andere Schlösser auswählen, benötigen Sie wahrscheinlich ein Spannwerkzeug, es sei denn, Sie haben ein spezielles Werkzeug. Wir haben ein exzellentes Sortiment von vielen Typen, und ich würde Sie beraten, um sicherzustellen, dass Sie eine Vielfalt zu Ihrer Verfügung haben. Abwechslung ist der Schlüssel zum Lockpicken, und mit einem Wortspiel wie diesem weißt du, dass ich Recht haben muss!

Andere Bezeichnungen für Spannwerkzeuge sind Drehmomentschlüssel und Spannschlüssel. Wenn Sie also wissen möchten, wie man einen Drehmomentschlüssel benutzt, wie man ein Spannwerkzeug benutzt oder wie man einen Spannschlüssel benutzt, sind Sie am richtigen Ort, um anzufangen.

Auf diese Weise können Sie harken, picken, wackeln und eine Waffe auswählen, unabhängig davon, welches Werkzeug Sie verwenden. Wenn die Stifte über die Scherlinie hinausragen,