Menü
Warenkorb 0

Die WAHRHEIT über Skelettschlüssel.

Geschrieben von Chris Dangerfield on

Lass uns das machen.

Ich bekomme mehr Anfragen nach Informationen über die legendäre "Skelettschlüssel' als alles andere. Google protokolliert "Skeleton Keys" als eines der beliebtesten Produkte, nach denen regelmäßig gesucht wird. Sagen Sie jedem "Schloss öffnen", und die meisten Leute werden "Skeleton Keys" kennen, und obwohl sie das Konzept kennen, werden sie kaum oder gar keine Ahnung haben, was sie sind. In Wahrheit ist es nicht so einfach (es ist nie so, oder?) Also entschied ich, dass es an der Zeit ist, die Sache richtig zu stellen und ein für allemal - so gut ich kann - die Wahrheit über Skeleton Keys zu erklären.

Vor langer, langer Zeit, in den Tagen sehr einfacher Sicherheitsschlösser, war alles, was Sie zum Öffnen brauchten, die Schutzzauber zu umgehen, den Nocken am Ende des Laufs zu betätigen und sich umzudrehen. Das Schloss würde sich dann öffnen. Der Grund dafür war, dass diese Schlösser sozusagen bereits aufgeschlossen waren und die Schutzzauber lediglich ein Hindernis darstellten. Ein Skelettschlüssel war als solcher bekannt, da er bis auf die Knochen zermahlen worden war. Dieses Diagramm zeigt Ihnen den richtigen Schlüssel für das Schloss und den aus diesem Schlüssel gefertigten Hauptschlüssel. Und obwohl es sich um ein modernes Schloss handelt, ist das Prinzip weitgehend dasselbe.

Ein Schlüssel für ein verschlossenes Schloss und ein identischer Schlüssel, bis auf die Knochen zermahlen

Wenn Sie sich das folgende Diagramm ansehen, werden Sie sehen, wie Schutzschlösser funktionieren und wie die Herstellung eines Skelettschlüssels auf die oben beschriebene Weise es dem Schlüssel ermöglicht, direkt zur Rückseite des Schlosses durchzugehen und die Nocke zu drehen. Im Gegensatz zu anderen Schlössern (mit Ausnahme von Eurolocks mit Daumenverriegelung, die aus diesem Grund eine fürchterlich schlechte Sicherheit darstellen) ist das Schloss nicht wirklich verriegelt. Es gibt nichts, was den Lauf am Drehen hindert, wenn Sie zum hinteren Teil des Schlosses gelangen können.

Ein verschlossenes Schloss. Sehen Sie, wie der Schlüssel nach dem Entfernen der Schutzvorrichtungen auf die Rückseite des Schlosses gelangt und die Nocke einrastet.

Zum Glück haben andere Sperren diese lächerliche Sicherheitsanfälligkeit nicht und können daher nicht auf diese Weise ausgenutzt werden. Hebelschlösser, Stiftzylinder, Scheibenbremsen und andere Teile sind so konstruiert, dass das Drehen des Schlosses blockiert ist und sich die Nocke erst dreht, wenn die Hindernisse beseitigt sind. Hierzu ist ein Schlüssel mit der richtigen Kombination von erforderlich Tiefen schnitten hinein. Ein Stiftzylinder bewegt zum Beispiel die Reihe der Splintstapel, um den Spalt entlang der Kante des Zylinders (der Scherlinie) auszurichten und ihn drehen zu lassen (siehe Abbildung unten). Ein Hebel (Einsteckschloss) hat eine Reihe von Toren, die verhindern, dass sich der Stumpf bewegt. Der Stumpf ist mit dem Bolzen verbunden. Wenn sich der Stumpf nicht bewegen kann, kann sich der Bolzen nicht bewegen. Die Tore haben alle eine kleine Lücke, alle an verschiedenen Stellen. Der Schlüssel mit der richtigen Tiefenkombination richtet alle diese Lücken aus, sodass sich der Stumpf und damit der Riegel bewegen und das Schloss öffnen kann. Rohr- und Grübchenschlösser sind eigentlich nur geringfügige Varianten von Stiftzylinderschlössern. Bei einem Grübchenschloss ist der Schlüssel um 90 Grad gedreht, und bei einem Röhrenschloss befinden sich die Stifte in einem Kreis. Beide sorgen nicht für viel Sicherheit, sondern nur für ein bisschen Neuheit, die der Markt immer zu schätzen weiß.

Der Spalt zwischen den Stiften muss dort verlaufen, wo der Zylinder auf das Gehäuse trifft. Dann kann sich der Zylinder drehen.

Unterm Strich gibt es für diese Schlösser keine Skelettschlüssel. Sie können einen Schlüssel nicht bis auf die bloßen Knochen schleifen, die Tore oder Stifte umgehen und die Kamera drehen, das ist einfach nicht möglich. Jeden Tag erhalten wir E-Mails, in denen wir nach Skelettschlüsseln gefragt werden. Nachforschungen, Erfahrungen und Gespräche mit Menschen haben gezeigt, dass Menschen wirklich einen Schlüssel - oder ein beliebiges Werkzeug - benötigen, mit dem viele Schlösser des gleichen Typs geöffnet werden können. Zum Glück gibt es solche Tools, und obwohl es sich nicht ausschließlich um 'Skeleton Keys' handelt, ist das Ergebnis dasselbe. Meistern Sie die Technik und Sie haben Zugriff auf viele Schlösser des gleichen Typs mit einem Werkzeug oder Schlüssel.

Hier finden Sie eine kurze Beschreibung einer Reihe solcher Tools, von denen viele von uns geliefert werden. Sie unterscheiden sich von Picks und Rakes, da sie kein separates Spannwerkzeug benötigen. Wenn Sie weitere Informationen - und häufig ein Video - wünschen, klicken Sie auf die Links und sehen Sie sie in unserem Shop.

Schlagschlüssel (Siehe im Shop)

Schlagschlüssel in der einen oder anderen Form gibt es schon seit Jahrzehnten. Tatsächlich hat HR Simpson bereits vor langer Zeit ein Patent für ein Schlagschlüssel-ähnliches Werkzeug mit einem federnden Merkmal in 1928 hinterlegt. Erst mit den frühen 2000-Versionen wurde das 'Bump Pattern' (von mir) perfektioniert, die Spitze gekürzt, die Schulter entfernt und ein Dämpfer hinzugefügt. Diese Entwicklungen haben dazu geführt, dass die "Bump Key Explosion" tatsächlich zugenommen hat, da sie an Effektivität und - mit Hilfe einer paranoiden Kampagne zur Bekämpfung der Medienangst - an Popularität gewonnen hat.

Ich nahm die Schulter und ein bisschen von der Spitze ab und fügte dann einige Dämpfer hinzu. Dies machte aus einem OKish-Werkzeug zum Öffnen von Schlössern ein Werkzeug, das in Sekunden ein Schloss öffnen kann. Die meisten Schlosser haben heute eine Auswahl im Arsenal.

Solange ein Schlagschlüssel viele Schlösser des gleichen Typs öffnet (wenn das Profil des Schlüssels zur Keilnut passt), können wir diese unter "Skeleton Keys" einklammern. Der Schlüssel wird mit einem Hammer oder einem improvisierten Gerät wie einem Schraubenzieher angeschlagen, und das spezielle Zick-Zack-Muster auf dem Schlüssel überträgt die Energie durch die unteren Stifte, wodurch die oberen Stifte springen. Der Schlüssel wird zum Zeitpunkt des Schlags nach rechts gedreht. Wenn dies erfolgreich ist, werden die Stifte die Scherlinie freigeben, sodass sich der Stecker drehen und das Schloss öffnen kann. Ich habe mich in der Welt der Schlosser mit Schlagschlüsseln einen Namen gemacht, und ein gut gemachter kann rund 80% der Schlösser öffnen, für die der ursprüngliche Rohling entworfen wurde. Kein Werkzeug zum Entriegeln ist 100%, daher sind diese Zahlen großartig. Um ein kompetenter Schlossknacker zu sein, muss man über ein Repertoire an Werkzeugen verfügen. Wenn also eines nicht funktioniert, kann es auch ein anderes sein. Sogar ein billiges und einfaches Schloss kann einer elektrischen Schlagwaffe standhalten, ist jedoch anfällig für einen Schlagschlüssel. So geht das eben.

HR Simpsons 1928 Patentabbildung. Das gebogene Stück an der Außenseite des Schlosses wurde Jahrzehnte später (von mir!) Durch einen Dämpfer ersetzt, der durch das Entfernen der Schulter vom Schlüssel (was ich tat!) Ermöglicht wurde.

Tubular Picks (Siehe im Shop)

Wie ich bereits sagte, ähnelt ein röhrenförmiges Schloss einem Stiftzylinder, der zu einem Kreis gerollt wurde. Auf diese Weise kann der Schließer jedoch gleichzeitig auf alle Stifte zugreifen. Daher war es nur erforderlich, dass jemand ein Werkzeug entwarf, das alle Stifte auf einmal bearbeitet, und der Rohrpflücker war geboren. Meiner Meinung nach sind die SouthOrd unschlagbar und eignen sich sowohl für 7- als auch für 8-Stiftrohrschlösser sowie für eine 10-Stiftversion, nachdem wir vor Jahren mit 6 zusammengearbeitet haben. Ein Rohrpflücker hat eine Reihe flacher Nadeln um ein kreisförmiges Rohr. Ein Kragen kann dann angepasst werden, um zu ändern, wie viel "Nachgeben" in den Nadeln vorhanden ist. Der Widerstand der Stifte bewirkt, dass sich die Nadeln in der Tiefe verstellen und dem Dorn im Wesentlichen mitteilen, in welcher Höhe das Schloss geöffnet werden muss. Sobald die Spannung am Kragen korrekt ist - entdeckt durch Versuch und Irrtum - öffnet sich das Schloss. In über 10 Jahren mit diesen Picks habe ich noch nie einen Fehler gesehen, es sei denn, das Schloss ist irgendwie beschädigt. Kein Schlüssel, aber es erfüllt mit Sicherheit den Wunsch nach einem Werkzeug, das alle Schlösser eines bestimmten Typs öffnet.

Das Ende eines Rohrpflückers zeigt die abgeflachten Nadeln. Der hohle, runde Stift passt in eine Nut im Schloss, sodass sich der Lauf drehen kann, sobald die Stifte aufgenommen wurden.

Rechenschlüssel (Siehe im Shop)

Rake Keys ähneln wahrscheinlich am ehesten dem, was die Leute für einen Skeleton Key halten. Das ungeübte Auge könnte sie leicht für einen normalen Schlüssel verwirren, obwohl sie spezielle Muster aufweisen, die erforscht und getestet wurden, um die erfolgreichsten Öffnungsschlösser bereitzustellen. Benannte Rake-Keys nach dem Rake-Lock-Picking-Tool, jedoch anders, da kein Spannschlüssel erforderlich ist. Während der Schlüssel in das Schloss eingeführt und aus dem Schloss herausgezogen wird, wird er gelegentlich leicht gedreht, wodurch sich entlang der Scherlinie ein winziger Vorsprung bildet. Alle Stifte, die auf die „richtige“ Höhe angehoben wurden, sitzen dann auf dieser Kante. Sobald sich alle Stifte auf der Kante befinden, kann das Schloss geöffnet werden. Ein großartiges Werkzeug für Anfänger, da die Rillen am Schlüssel sicherstellen, dass das Werkzeug in der richtigen Höhe eingesetzt wird, um das Schloss korrekt zu öffnen.

Rechnen Sie Keys in 3- und 5-Spitzenkonfigurationen und schneiden Sie in 6-Tiefen

Hauptschlüssel (Siehe im Shop)

Es gibt zwei Arten von Hauptschlüsseln. Eine, die sich mit Gruppen von Schlössern befasst, für die sowohl ein einzelner Schlüssel für jedes Schloss als auch ein weiterer einzelner Schlüssel für alle erforderlich sind, z. B. für ein Hotel oder einen Umkleideraum. Und Hauptschlüssel, bei denen die Schlösser überall gleich sind, was bedeutet, dass derselbe Schlüssel sie immer öffnet. Ersteres zählt nicht als Werkzeug mit Skelettschlüssel, während Letzteres als solches bezeichnet werden kann. Ein gutes Beispiel für einen solchen Hauptschlüssel sind die FB-Schlüssel (Fire Brigade Keys), mit denen kommunale Türen und Straßensperren verschlossen werden und die von Feuerwehrleuten verwendet werden, die in Notfällen Zugang benötigen. Es gibt noch andere Hauptschlüssel, die Sie meiner Meinung nach im Shop finden, um weitere Informationen zu erhalten.

Eine Reihe von Feuerwehrschlüssel

Jiggler (Siehe im Shop)

Jiggler bieten nicht nur alle Arten von Doppelzügen, sondern sind auch ein Muss für Schlosser auf der ganzen Welt. Wie eine Mischung aus Rechen und Spannwerkzeug sind Jiggler eine Einzelstücktechnik, die sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet ist. Dies liegt hauptsächlich an ihrer einfachen Handhabung. Der Jiggler wird in das Schloss gesteckt und bewegt sich!

Eine Reihe von Auto-Jigglern für Fahrzeuge mit Waffelschlössern

Die bekanntesten Jiggler sind die Mini, Medium und Auto Jiggler. So haben die meisten Waferschlösser (wie Schreibtische, Schränke, Postfächer usw.) bis hin zu den älteren Autoschlössern ("Auto" bedeutet hier Fahrzeug) einen Jiggler für den Job!

Genau wie wir alle angenommen hatten, dass nur Waffelschlösser gewackelt werden könnten, entwickelte SouthOrd vor einigen Jahren die ersten Nadelzylinder-Wackler und eroberte die Welt des Schlosspickens im Sturm. Ein kurzes Video, das von einem SouthOrd-Mitarbeiter der Jigglers veröffentlicht wurde und die Arbeit mit drei Schlössern erleichtert, weckte das Interesse der Schlosser überall und bald hatte jeder ein Set. Tatsächlich würde ich sagen, dass die SouthOrd Pin-Cylinder Jiggler von allen Werkzeugen in diesem Artikel der wahrscheinlichste Kandidat für ein Werkzeug sind, das das darstellt, was die meisten Leute als Skeleton Key bezeichnen würden.

Die "must-have" SouthOrd 13 Stück Pin Cylinder Jigglers

Sie stecken den Schlüssel in ein beliebiges Stift-Zylinderschloss, in das er passt (was zum Glück die Mehrheit ist) und wackeln (der Schlüssel, nicht Sie). Das Wackeln nimmt viele Formen an, der Schlüssel kann wie ein Rechen in das Schloss hinein und aus dem Schloss heraus gehen, er kann den geringen vertikalen Raum in einem Schloss ausnutzen und auf und ab bewegt werden und er kann "vibrieren" ( oder wie ein prominenter Lockpicking-Blogger es formulierte („festgehalten, als hätte ich viel zu viel Kaffee getrunken“). Vorhersehbar ist es eine Kombination all dieser Bewegungen, die die besten Ergebnisse liefert, und ich muss sagen, dass sie erstaunlich sind. Da es kein Spannwerkzeug gibt, müssen Sie auch daran denken, einen geringen Drehdruck auszuüben, damit sich die Stifte (oder Wafer) setzen können. Wie ich bereits sagte, weiß jeder, wie man Jiggler benutzt, da wir alle schon Schlösser getragen haben und dem richtigen Schlüssel ein Wackeln und ein Wackeln geben mussten, damit es funktioniert. Die Nadelzylinder-Jiggler gehören zu meinen Lieblingswerkzeuge zum Öffnen von Schlössern. Ein Must-have. Tatsächlich kann SouthOrd nicht genug davon produzieren. Wir erhöhen ständig unsere Bestellungen und müssen ständig warten. Wenn Sie möchten, dass einige Artikel wieder verfügbar sind, klicken Sie auf der Produktseite auf die Registerkarte "E-Mail, wenn verfügbar", um sicherzustellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn sie wieder verfügbar sind

Schlüssel zum Ausprobieren (Siehe im Shop)

Try-Out-Schlüssel sind eines der ältesten Werkzeuge mit Skelettschlüsseln, obwohl dies wahrscheinlich mehr auf das Alter der Hebelverschlüsse zurückzuführen ist als auf alles andere. Sie gibt es schon seit Jahrhunderten in der einen oder anderen Form. Probeschlüssel funktionieren nach dem Prinzip, dass es für Hebelschlösser viele „typische“ Schlüsselmuster gibt. Wenn es sich bei dem Schloss um 2- oder 3-Hebel handelt, sind die Möglichkeiten noch geringer. Hinzu kommt, dass diese Schlösser mit dem Alter abnutzen und die Toleranzen sich verringern. Schnupperschlüssel sind eine gute Wahl.

Ein typischer Satz von 2-Hebel-Try-Out-Schlüsseln.

Obwohl es sich von einem Jiggler unterscheidet, ist es nicht ungewöhnlich, einem Probeschlüssel hier ein kleines Wackeln, dort ein Wackeln zu geben. Eine kleine Bewegung kann einen leicht niedrigen Schnitt in die gewünschte Höhe bringen. Alte und abgenutzte Schlösser können auf diese Weise ausgenutzt werden. Bei Sätzen von normalerweise zwischen 10 und 20 ist es sinnvoll, ein oder zwei Sätze zu haben. Obwohl es selten vorkommt, dass Menschen ihre Häuser mit weniger als einem 5-Hebelschloss sichern, verfügen viele Innentüren über 2- und 3-Hebelschlösser. Das Öffnen ohne Bohren kann wertvolle Zeit und Mühe sparen. Obwohl eine Menge von Try-Out-Schlüsseln erforderlich ist, um die Gewinnchancen zu Ihren Gunsten zu erhöhen, zählen diese meines Erachtens immer noch als Skeleton-Schlüssel, da ein Schlüssel die Möglichkeit hat, mehrere Schlösser in seiner Gruppe zu öffnen.

Schlussfolgerung

Angesichts der verschiedenen Arten von Schlössern, die heutzutage verwendet werden, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Vielzahl von Anwärtern auf das Label "Skeleton Key" gibt. Ich bin zuversichtlich, dass im Zuge des Fortschritts der Technologie und der Entwicklung von Sperren - von durch Iris aktivierten Sperren über Fingerabdrucksperren bis hin zu Sperren, die Sie mit Ihrem Telefon öffnen - Innovationen für das Öffnen von Sperren parallel zu diesen Entwicklungen fortgesetzt werden. während wir immer mehr interessante Gegenstände anbieten, um unserer wunderbaren Kunst nachzugehen.

Eines Tages - in ferner Zukunft - sehe ich jemanden, der eine Kapsel aus der Tasche holt und Staub in ein Schloss schüttet. Dieser Staub, oder mehr ein grauer Schlamm, ist eine Million winziger Nanoroboter, die jeweils so programmiert sind, dass sie das Schloss von innen öffnen. Oder, wer weiß, vielleicht werden wir in Zukunft für immer leben und die Leute werden alles über Skelette vergessen haben. In der Zwischenzeit können Sie, wenn Sie jemals nach Skeleton Keys gefragt werden, sagen: „Ja, es gibt sie. Art von '.

Ein Nano-Bot, der an einem roten Blutkörperchen arbeitet, und eine 1000 davon wären großartige Lockpicker. Ich werde Sie informieren, wenn sie auf Lager sind!

Alle diese ^^ Produkte finden Sie in unserem Shop:

STOßTASTEN

TUBULAR PICKS

SCHLÜSSEL RECHEN

MEISTERSCHLÜSSEL

JIGGLERS

TASTEN AUSPROBIEREN

Das könnte Sie auch interessieren: Die Top FIVE Dietriche für Anfänger.

Chris Dangerfield


Teilen Sie diesen Beitrag



← Ältere Post Neuere Post →