Menü
Warenkorb 0

Wie man eine Gefängnis Tattoo Waffe macht

Geschrieben von Chris Dangerfield on

Hallo Lock Pickers.

Du weißt, dass deine Tante dir zu Weihnachten einen schrecklichen Bartschneider geschenkt hat, den du nie benutzt, weil es dir nicht nur weniger die Haare abschneidet, sondern auch mehr aus dem Gesicht reißt - nun, darin liegt der Hauptteil deiner guten alten Tätowierpistole aus dem Gefängnis: Der Motor .

In früheren Jahren haben Sie einen Walkman-Motor verwendet, aber da sie nicht mehr hergestellt werden (und ehrlich gesagt, wenn Sie in einem modernen Gefängnis einen Walkman-Kassettenrekorder tragen, werden Sie um ein vielfaches gedemütigt), ist dies der Bartschneidermotor Sie wollen.

Darüber hinaus benötigen Sie einen Bic Biro oder Sharpie - das macht die Kammer und die einstellbare Fingerauflage, ein Klebeband, eine Batterie und Sie sind so ziemlich fertig.

Ziemlich viel. Aber was ist mit der Nadel? Und das ist der Punkt, der mich schwach macht, ich kann mit Nadeln im besten Fall nicht gut umgehen, und die Tätowierpistole im Gefängnis ist zumindest in Bezug auf die Nadel nicht die beste Zeit - es ist die schlechteste Zeit. Die Nadel wird aus der Feder eines Feuerzeugs hergestellt. Jep. Diese gewundene Druckfeder wird über einer Kerze erhitzt, gespannt und gestreckt, und da ist Ihre Nadel. Befestigen Sie ein Stück Schleifpapier an der Motor-Vormontage, um die „Nadel“ zu schärfen, befestigen Sie eine Batterie mit Klebeband, Schnur und allem anderen - und schon kann es losgehen. Autsch.

Eine Auswahl von Prison Tattoo Guns - obwohl sie eindeutig bemerkenswert einfallsreich sind, nichts für Zimperliche.

Fragen Sie jeden, der schon einmal im Gefängnis war, und die überwiegende Antwort ist Langeweile. Es passt nicht zur Erzählung, aber die Zeit vergeht, wenn Sie sich nicht ablenken können. Der Rest von uns - die Außenstehenden - geben den größten Teil unseres hart verdienten Geldes dafür aus, Dinge zu tun. Während diese Tätowierpistolen zweifellos roh und fast barbarisch sind, braucht es Zeit, Tätowierungen zu machen, und als solche bleiben sie beliebt - obwohl sie in Gefängnissen auf der ganzen Welt verboten sind.

Und sie produzieren bemerkenswerte Kunstwerke - einige der Tätowierungen im Gefängnis, mit all ihren verschlüsselten Bedeutungen und trotz des Mangels an "tatsächlichem" Tätowierungsset, sind einige der beeindruckendsten Tätowierungen, die es gibt. Ihnen fehlt die Klarheit anderer, aber sie haben ihre eigene Ästhetik - die manche Menschen von außen tatsächlich versuchen, neu zu erschaffen.

Hier sind einige Gefängnistattoos, die mit ziemlicher Sicherheit mit der von mir erklärten Art von Waffe gemacht wurden. Und bedenken Sie, dass die Tinte hergestellt wird, indem Sie einen Docht in eine Dose Haarfett geben und den Ruß auf einem Stück Pappe sammeln. Ja, das, mit einer leichteren Feder in deine Haut gedrückt ...

Wohin gehe ich mit all dem? Nun, als Lock Picker habe ich immer gedacht, wenn ich jemals fürs Leben eingesperrt wurde (und ich hoffe, dass dieser eher flippige Kommentar mich nie als eine zufällige Vorhersage verfolgen wird), würde ich gerne glauben, ich würde eine Art Flucht planen, Ich würde meinen Platz im Fluchtteam aufgrund meiner Fähigkeiten zum Öffnen von Schlössern verdienen. (Komm schon! Mach ein bisschen Pause - wir haben alle unsere Fantasien!) Ich könnte irgendwie ein paar Picks machen, sei es für Handschellen, Beineisen, eine Tür oder zwei, ein Vorhängeschloss für ein Kit - irgendetwas - würde ich zumindest Ich würde gerne denken, wenn ich ein paar Jahre in einer Zelle wäre, hätte ich Zeit - und den Einfallsreichtum, eine Art Auswahl- oder Umgehungswerkzeug zu entwickeln, um mich rauszuholen. Obwohl moderne Gefängnisse alle elektrische Schlösser und automatische Türen sind, lol. Lass mich meine Träume haben!

Jetzt lasst uns ehrlich sein. Dies beruht darauf, dass man viel zu viele Filme sieht und nicht fürs Leben eingesperrt ist. Es ist irgendwie unreif und unrealistisch. Aber viele Leute haben Picks aus Gegenständen gebuddelt, die sie herumliegen hatten. Wenn Sie eine Tattoo-Waffe machen können, können Sie einige Picks machen!

Und Tätowierpistolen sind nicht die einzigen Dinge, die sie herstellen. Schauen Sie sich diese Auswahl an Gefängnisarbeiten an ...

Ein Zellkochfeld.

Eine Säge - auch ganz nett!

Eine Schrotflinte. Eine Schusswaffe !!!!

Wenn du im Gefängnis eine Schrotflinte bauen kannst, kannst du ein paar Sachen im Haus sammeln. Ich meine, die Leute machen schon seit Jahren sehr schöne Dietriche aus Metallsägeblättern. Und denken Sie daran - vor dem Internet war es schwierig, Dietriche zu finden, und was haben die Leute Ihrer Meinung nach getan, um Dietriche zu bekommen? Die meisten Leute haben sie gemacht - das war Ihre Option. Woher kommen Ihrer Meinung nach die meisten Designs, die wir heute verwenden? Die Leute machten zu Hause jahrzehntelang ihre eigenen Plektren - lange bevor es professionelle Plektrenhersteller gab.

Hier ist eine Auswahl von rohen - aber wohl effektiven - Homebrew-Lock-Picks ...

Klassische Bügelsägeblattschlösser.

Unglaublicher Einfallsreichtum - hier werden Griffe aus einem Gabelgriff, Leiterplatten, einem Schraubstock und einem Stift hergestellt. Wäre auf den Gefängniswerkzeugen nicht fehl am Platz.

Unglaubliches Set hier, komplett aus Metallsägeblättern gefertigt, der gesamte Bausatz faltet sich zusammen (siehe Bild unten links) und rutscht in den Koffer.

Ein Haken, ein halber Diamant, ein König und eine Königin Rechen und eine Bogota mit Griffen aus Schraubstöcken.

Wie es früher war. Glücklicherweise müssen wir heute kein Metallsägeblatt an einen Löffelgriff kleben, so wie wir kein Haarfett abbrennen müssen, um Ruß für ein Tattoo zu bekommen. Ich war schon vor dem Internet (ja, ich bin alt) und erinnere mich an den absoluten Mangel an nicht nur Dietrichen, sondern an alles! Wow, ich habe keine Ahnung, wie wir etwas bekommen haben, jetzt denke ich darüber nach.

Aber ich erinnere mich auch an das frühe Internet, an die vielen, vielen Läden, die Dietriche verkaufen, eine grobe Auswahl, hauptsächlich chinesische Importe, schrecklichen Kundenservice, schreckliche Websites, keine technische Hilfe, nichts. Dem Herrn sei Dank, dass wir heute die schöne Auswahl an Picks haben, die wir haben. Wunderschöne und geniale Designs, fachmännisch verpackt und professionell konzipiert von Experten, die Schlösser knacken und das Knacken von Schlössern lieben.

Mit freundlichen Grüßen

Chris Dangerfield

Dangerfield POLARIS RAKES - Der effektivste Rechen aller Zeiten! Jetzt gerade £49.99


Teilen Sie diesen Beitrag



← Ältere Post Neuere Post →