Menü
Warenkorb 0

Wird "PICK X" "LOCK Y" öffnen?

Geschrieben von Chris Dangerfield on

Hallo Lock Pickers

Mul-t-Lock GarnisonsschlossEine der häufigsten E-Mails, die ich erhalte (abgesehen von den endlosen "Vielen Dank für einen tollen Service und Super-Dooper, Ultra-Rabatt-Schloss-Auswahl" natürlich), ist eine der vielen Variationen des "Werden diese Picks dies öffnen?" lock? ', begleitet von einem verschwommenen Bild eines alten Zylinders, eines Vorhängeschlosses, eines Fahrradschlosses oder eines Rohrschlosses eines alten Safes. Diese E-Mail - wenn Sie etwas über das Öffnen von Schlössern wissen, ist die Beantwortung so einfach wie kompliziert. Wäre es zum Beispiel ein 6-Stiftzylinder, eine generische Passfedernut, dann könnten ein Satz Rechen, eine Pickpistole, ein Pickset - sogar Mica - dieses Schloss öffnen. Aber es hängt von vielen Dingen ab, auf die ich keinen Einfluss habe. Welcher Zustand ist das Schloss? Ist es voller Sand (Schlosser, die in heißen Ländern am Strand leben - auch in kalten Ländern in der Nähe des Strandes - wissen, wie viel Sand Probleme verursachen kann), sind es viele verbogene und / oder beschädigte Stifte, an denen Sie (oder jemand) ) hat versucht, es zu erzwingen, zu schnappen, zu bohren usw. Ohne den Zustand des Schlosses zu kennen, weiß ich nicht wirklich, was mit Sicherheit daran arbeiten wird, und ich konnte es nie. Unter der Annahme, dass das Schloss in einwandfreiem Zustand ist, wie sind Ihre Fähigkeiten als Schlosspicker? Vielleicht haben Sie ein paar Schlösser gestoßen, vielleicht hatten Sie ein paar glückliche Harken (und so sehr ich Harken mag, haben Sie nicht auch ein bisschen Glück? Das ist das Schöne daran?). In vielen Lebensbereichen kann uns ein kleiner Teil unseres Erfolgs ein falsches Gefühl für unsere eigenen Fähigkeiten vermitteln. Angesichts eines neuen Schlosses, denkt man, das kann ich!, Schicke ich dem Netten einfach ein Foto Leute bei UK Bump Keys und sie werden mir das RICHTIGE schicken Schlosserwerkzeuge.

Wir haben also ein paar Variablen, die langsam zunehmen: Das Schloss, der Zustand des Schlosses, die Picks, der Zustand des Pickers (womit ich ihre Fähigkeiten meine, nicht ihre Nüchternheit!), Die alle die Beantwortung dieser Frage schwierig machen - besonders wenn Sie die Tatsache hinzufügen, dass es keine Bibliothek ist! Wir verleihen Ihnen die Picks nicht, Sie kaufen sie! Und Geld macht den Leuten komische Dinge, wenn Sie sagen (und mit "Sie sagen" meine ich "ich sage"): "Ja, diese Auswahl öffnet diese Schlösser." Ich riskiere alles, und ich muss ein paar zusätzliche operative Wörter hinzufügen: 'Ja, diese Auswahl KANN diese Art von Schlössern öffnen' - was mich irgendwie verdeckt - nicht auf eine abweichende, betrügerische Art und Weise, sondern auf eine Art und Weise, bei der der Kunde (der oft kein Schlosser ist und es daher nicht merkt) Die Variablen, die die Beantwortung dieser Frage schwierig machen (sowohl einfach als auch komplex), verstehen, dass Sie niemals 100% sagen können, dass eine bestimmte Auswahl ein bestimmtes Schloss öffnet. Bestimmte Picks werden für bestimmte Arten von Schlössern gemacht. Wenn das Schloss in gutem Zustand ist und Ihre Fähigkeiten zum Picken von Schlössern so gut sind, dass die Picks nach besten Kräften funktionieren, dann besteht eine gute Chance, dass Sie das Schloss öffnen können. Aber das ist alles! eine gute Chance!

Als Lock Picker halte ich eine gute Chance für eine erstaunliche Sache. Gute Chancen in vielen Bereichen des Lebens bedeuteten den Unterschied zwischen etwas erledigen - etwas erreichen - und nicht. Eine schlechte Chance, eine kleine Chance wird oft entmutigen, oft ein Projekt zu stoppen, bevor es eine Chance zu starten hatte. Aber eine gute Chance - ohne sie hätten wir kein Lockpicking, keine neuen Picks oder Techniken - und wohl auch keine neuen Lockpicker. Wenn man allgemein glaubte, dass das Öffnen von Schlössern eine geringe Chance zum Öffnen eines Schlosses bietet, würde man es wahrscheinlich aufgeben und stattdessen mit der Playstation spielen. Wenn es nur eine kleine Chance wäre, wären Schlosser pleite und würden selten angerufen, stattdessen wären Notfensterbauer reich, da das Zertrümmern eines Fensters Ihnen eine GROSSE Chance gibt, einzusteigen - weshalb Diebe dazu neigen, solche Techniken anzuwenden und wenig zu haben ohne interesse an Schlossschmiedewerkzeuge (Aber das ist noch ein oder zwei Blogs!)

Abgesehen von den Fähigkeiten des Schlosswählers gibt es neben der Qualität des Schlosses eine weitere Variable, die alle Durchschnittswerte verfälscht - Mittelwert, Modalwert und Medianwert (siehe, ich war wach in einer Mathematikstunde in der Schule) Frage (und natürlich Antwort) in Random-City ist: Einige Schlösser reagieren nicht auf einige Techniken! Nicht einige Arten von Schlössern, nicht einige Fähigkeiten des Pickers. Nein, manche Schlösser - was auch immer sie sind, wie teuer oder billig oder alt oder neu oder hoch oder niedrig - ein Schloss, was auch immer es verdient und schadet, was auch immer seine Eigenschaften und Versprechen sind, was immer es ist - spielen manchmal keine Rolle . Genau wie der Schlosser, der Schlosser oder der absolute Neuling, spielt es manchmal keine Rolle. Unabhängig von der Qualität des Schlagschlüssels, der Qualität der Dietriche, der Waffe, des Schlagschlüssels oder der Wackler - manchmal spielt es keine Rolle. Die einfache Tatsache, die mich daran hindert, die Frage zu beantworten: "Wird X offenes Schloss Y öffnen?" ist, dass einige Sperren nicht auf bestimmte Techniken reagieren.

Ich habe ein Schloss, das ich nicht stoßen kann. Es überrascht mich, dass ich die meisten Schlösser stoßen kann (im Rahmen der Vernunft - Magnete usw., die gegen Stöße usw. geschützt sind), aber nicht dieses. Alles deutet darauf hin, dass ich in der Lage sein sollte, es zu stoßen. Die Passfedernut ist generisch - ich habe über das generische Profil handgefertigte 10-Schlagschlüssel, die ich im Laufe der Jahre perfektioniert habe, um mit allen Arten von Stiften, Abständen, Tiefen, Bohrungen, Zuständen usw. fertig zu werden. Aber dieses Schloss rührt sich nicht . Es reagiert nicht auf Stöße. Ich habe es geharkt, und ich habe es mit einer Nadel gepflückt, aber es WIRD NICHT STURZEN.

Ich habe eine andere, eine 7-PIN GE GE - Ich kann sie stoßen (es gibt irgendwo ein Video), aber kann ich sie mit einer Pistole öffnen? Nein. Keine Brockhage-Handpistole, keine KLOM-Pistole und nicht das, was ich für die beste Elektropistole der Welt halte, die Li-Ion-Dino-Verschlusspistole. Es reagiert einfach nicht auf Pick Guns. Einige Schlösser reagieren nicht auf bestimmte Techniken, sie scheinen unmöglich zu öffnen, wenn sie mit einem Werkzeug angegriffen werden. Und das ist, bevor wir alle anderen oben genannten Variablen berücksichtigt haben - Fähigkeit des Pickers, Zustand der Sperre usw. Addieren Sie alles zusammen und die Frage wird immer komplizierter - und dennoch recht einfach. Ich möchte nicht alle Derridianer über dich bringen, poststrukturelle Überlegungen haben hier wenig Raum, aber die Antwort auf "Will pick X open Lock Y" beginnt sich negativ nach innen zu drehen und die Antwort wird (un) beruhigend zu "Ja und Nein". ! Nicht das, was ein potenzieller Kunde hören möchte, und so hilfreich wie sinnlos.

Es gibt natürlich einen anderen, vernünftigeren Weg, und warum Schlosser eine Vielzahl von Werkzeugen für jede Art von Schloss haben. Man kann niemals sagen, dass ein Schlossknauf ein Schloss öffnet. Nicht 100% - auch die Picks wie die SouthOrd Tubular Picks, die mich NIE verlassen haben. Es gibt einfach zu viele Variablen, um sicher zu sein, dass ein Picker ein Schloss öffnet. Mit einer Vielzahl von Werkzeugen für den gleichen Schloßtyp erhöhen Sie Ihre Erfolgschancen. Aus diesem Grund gibt es für jeden Schloßtyp so viele verschiedene Auswahltypen, und neue Auswahltypen werden mit Spannung aufgenommen, auch wenn es möglicherweise viele andere gibt greift nach diesen Schlössern. Wenn ein Schloss nicht auf eine Rechenart reagiert, kann es auch auf eine andere reagieren. Wenn es sich nicht für beide Rechen oder eine Schlagwaffe öffnet, können Sie versuchen, es zu stoßen, usw. usw. Ein Schlosser rüstet sich mit einem aus Laden von Werkzeugen, um den Einstieg zu gewährleisten. Mit einer Familie mit Kindern, die nach 3-Wochen in der Sonne im Regen steht und eine 13-Flugstunde hinter sich hat, möchte sie einsteigen, und wenn alles andere scheitert, kommt die Übung! Aber nicht bevor ein paar Techniken ausprobiert wurden.

Für den Gelegenheitsarbeiter, Anfänger oder Enthusiasten wird das Dilemma rückwärts angegangen und gelöst. Wenn Sie einen neuen Satz Rechen, eine Schlagwaffe, einen Schlagschlüssel usw. kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Vielzahl von SCHLÖSSERN haben! Die Häufigkeit, mit der ich eine E-Mail erhalte, die besagt, dass es mir nicht gelungen ist, mein Schloss zu öffnen, zu harken, zu knacken oder zu wünschen, ist unglaublich. Und ich sage jedes Mal das Gleiche - hol noch ein paar Schlösser! Einige Schlösser reagieren nicht auf die Technik, die Sie zu beherrschen versuchen - so einfach ist das -, um sicherzustellen, dass Sie nicht durch Frustration niedergeschlagen werden, um sicherzustellen, dass Ihre Aufregung nicht ausgeblasen wird, bevor sie begonnen hat. Geben Sie den Picks eine Chance! Das Öffnen von Schlössern ist gut für die Moral, es gibt Ihnen Vertrauen, und das Vertrauen gibt Ihnen den Goldstaub der Lockpicking-Assets - Geduld! Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Schlösser zum Ausprobieren haben! Akkumulieren Sie Schlösser - das kann nur gut für Sie sein. Wenn Sie herausfinden, warum sich ein Schloss beim bloßen Anblick eines Bogota-Rechens öffnet und ein anderes Schloss den Haken zu fressen scheint, ohne zu blinzeln, lernen Sie mit den meisten Dingen im Leben nicht Finden der Unterschiede, nicht die Ähnlichkeiten zu finden, sondern zu lernen, wie man mit beiden umgeht.

Selbst mit Single Pin Picking sind einige Schlösser millionenfach härter als andere, was - zumindest von außen - so ziemlich dasselbe zu sein scheint, ist es aber nicht. Wenn du alle Schläge im Buch hast, kannst du ein großartiger Boxer sein, aber wenn du sie nur für einen Gegner verwendest, ist das nicht der Fall. Geben Sie sich und Ihren Picks eine Chance - holen Sie sich eine Menge Schlösser, denn Picks sind glücklicherweise keine Schlüssel, auch nicht die der Sorte 'Bump'.

Bis zum nächsten Mal.


Teilen Sie diesen Beitrag



← Ältere Post Neuere Post →