Menü
Warenkorb 0

Safe-Cracking & Fingernagelknacken

Geschrieben von Chris Dangerfield on

Hallo Lock Pickers.

Also habe ich eine Wette abgeschlossen. Eine "Sportler-Wette", wie man sie oft nennt, bei der kein Geld auf dem Spiel steht, sondern etwas weitaus Wertvolleres - meine Integrität.

Mein Freund hat einen Safe. Ein Jahrhunderttresor aus Korea, der den "Sentry" -Safes, die ich überall gesehen habe, sehr ähnlich sieht. Die Sentry-Safes, die ich schon oft online gesehen habe. Das Thema Lockpicking wurde angesprochen und ich wurde gefragt, wie ich es in solchen Situationen oft tue.

Zugehöriges Bild

Es war so ähnlich. Aber 'Century' nicht 'Sentry', ein Unterschied, der mich aufgefangen zu haben scheint.

Ich bin mir sicher, dass einigen von Ihnen eine ähnliche Frage gestellt wurde, es ist eine weit verbreitete Antwort. Aber lassen Sie uns einen Moment darüber nachdenken: "Können Sie JEDES Schloss knacken?". Das ist eine ziemliche Frage. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie sich als Rennfahrer ausgeben und die Frage stellen würden: "Können Sie jedes Auto schlagen?" Oder ob Sie sagten, Sie wären ein Bergsteiger, würde jemand fragen: „Können Sie jeden Berg besteigen?". Nein, würden sie nicht. Und doch wurde ich mit dem Schlossknacken so oft gefragt. Und während die kurze Antwort „Nein" lautet, Ich glaube, angesichts der richtigen Informationen, der Zeit für Vorbereitungen, Nachforschungen usw. ist es möglich, jedes Schloss zu öffnen.

Als ich Marc Tobias 'Buch "Open in 30 Seconds" las, nahm er zusammen mit einem Freund das Medeco Biaxial Lock, ein Schloss, das heute als eines der sichersten Schlösser in den USA gilt, und schlug es völlig ein. Durch Forschung, Intelligenz, List und Know-how haben sie eine Vielzahl von Möglichkeiten gefunden, das Medico Biaxial ohne Schlüssel zu öffnen.

Das Medeco Biaxial, ein unglaublich raffiniertes Stiftzylinderschloss. Glücklicherweise ist Marc Tobias ein noch raffinierterer Picker und hat in seinem Buch eine Vielzahl von Techniken und Tricks demonstriert, um es in weniger als 30 Sekunden ohne Schlüssel zu öffnen.

Aus diesem Grund habe ich mich nicht für "Nein" entschieden, sondern für "irgendwie", und bevor ich Zeit hatte, alle Arten von Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, sagte er "Was ist mit diesem Schloss?" Und Ein Koreaner zog einen Vorhang zur Seite und enthüllte einen kleinen Safe, einen Tresor aus dem Jahrhundert, eine Druckknopfleiste und ein Schlüsselloch.

Er hat mir gezeigt, wie es funktioniert. Sie mussten den Druckknopfcode eingeben, bevor der Schlüssel funktioniert. Wenn Sie den Code zweimal falsch verstehen, friert er ein und Sie können keinen weiteren Code für 10 Minuten hinzufügen. Die Taste funktioniert nur, wenn der Druckknopfcode korrekt ist.

Ich habe über meine Möglichkeiten nachgedacht. Es besteht die Möglichkeit, dass der Teil, der den Schlüssel einfriert, über die Keilnut zugänglich ist. Umgehen Sie die Keilnut, und greifen Sie dann zu einem scheinbar einfachen Grübchenschloss (er zeigte mir den Schlüssel). Ich überprüfte die Knöpfe auf Fett und Abnutzung - aber er sagte mir, der sechsstellige Code müsse in der richtigen Reihenfolge sein, damit dieser klassische Trick nicht funktionierte.

Dann dachte ich an einen Seltenerdmagneten. Nachdem ich viele solcher Safes gesehen habe, die mit einem Seltenerdmagneten geöffnet wurden, zog ich an einem Nickelteil (dh einem magnetischen Teil) im Magnetverschlussmechanismus hinter der oberen linken Seite der Tür, der den Safe öffnet. Aber ich bin zurzeit in Kambodscha und habe meinen 1 "x 3" Hockey Puck Magnet nicht mitgebracht, weil sie nicht gut reisen, super stark sind und etwas Magnetisches aus einer Entfernung von ungefähr 20 Zoll auf sie zuziehen und mit Geschwindigkeit und Kraft.

Bildergebnis für Seltenerdmagnet

Mein Seltenerdmagnet, ähnlich wie der abgebildete, ist derzeit Tausende von Kilometern entfernt und hängt in der Mitte einer großen Kiste, um zu verhindern, dass jemand getötet wird. Ich scherze, aber es sind mächtige Gegenstände.

Ich überlegte, ob ich eine bekannte sichere Crack-Technik „aufprallen“ sollte, bei der durch ein paar starke „Aufpraller“ die (häufig schwach gefederte und vor allem billige) Magnetverriegelung geöffnet wird. Da ich mir aber nicht sicher war und er in einem Hochhaus lebte, wollte ich nicht unbedingt seinen Safe auf dem Teppichboden auf und ab hüpfen lassen und ihn in große Schwierigkeiten mit den Nachbarn bringen. Wenn ich 100-Kenntnisse hätte, würde es vielleicht funktionieren. Sich in Sicherheit zu bringen und zu scheitern, ist einfach demütigend.

Ich habe ein paar Fotos vom Safe gemacht und wir haben uns die Hand geschüttelt. Wir tranken noch eine Tasse Tee und ich machte mich auf den Weg nach Hause.

Name, Seriennummer usw. des betreffenden Safes.

Jetzt bin ich ein Schlossknacker. Ich mag eine Herausforderung. Ich LIEBE eine Schlossherausforderung. Und wie gesagt, es geht nicht um Geld, sondern um meine Integrität. Ernstes Zeug!

Ich bin nach Hause gekommen und habe meine Forschungen begonnen. Und kein Blick. Nichts. Jede Menge Videos und Informationen zu "Sentry" -Safes und wie man sie öffnet. Aber nichts über diesen koreanischen "Jahrhundert" -Safe. Goolge steckt voller "Sentry" -Safes - von denen ich wusste, dass es so sein würde. Aber Jahrhundert? Nada, null, null, nichts.

Natürlich teilte er mir innerhalb weniger Minuten nach seiner Rückkehr mit: "Wie läuft die Recherche?" Ich gab die Gelassenheit und das ultimative Vertrauen in meine Fähigkeiten preis und antwortete: "Alles gut, hier gibt es nichts zu befürchten". Ich antwortete: "Ich werde das regeln lassen."

Ach je.

Diejenigen von Ihnen, die viele meiner Blogs oder den Abschnitt "Über" auf unserer Website gelesen haben, werden über das erste Schloss Bescheid wissen, das ich jemals ausgewählt habe. Es war das Telefonschloss, das meine Eltern gekauft hatten, um mich davon abzuhalten, als Kind Streiche zu führen. Ich war nicht mehr so ​​besorgt darüber, dass ich keine Scherzanrufe mehr machen konnte. Ich meine, Sie können nur so oft über Ihre Nachbarn lachen, wenn Sie mit Pizzaboten streiten. Vielmehr war ich fasziniert von dem Schloss - und wie ich es öffnen würde.

Bildergebnis für alte Wähltelefonverriegelung

Ein altes Wähltelefon mit der Art von Schloss, das ich knacken konnte, als ich gerade keine Windeln mehr hatte.

Es ist die gleiche Faszination, die auch noch Jahrzehnte später anhält. Ein Schloss ist ein Rätsel, es ist eine Herausforderung. Es ist etwas, das man schlagen oder von dem man geschlagen werden kann, und ich mag es nicht, geschlagen zu werden.

Mein allererstes Lock-Pick-Set - der Gunk-Scraper einer Nagelknipser-Serie.

Als Kind - mit absolut keinen Fähigkeiten zum Öffnen von Schlössern - gelang es mir, das Telefonschloss mit dem Schaber von einem Satz Nagelknipser zu öffnen. Eine Technik, die ich jetzt als "Wackeln" kenne - und das Gefühl? EINFACH UNGLAUBLICH! Nicht weil ich jetzt mehr Scherzanrufe machen könnte, ich habe nicht einmal darüber nachgedacht, sondern weil ich das Schloss geschlagen hatte! Der einzige Zweck dieser kleinen Einheit aus Plastik und Metall war es, mich daran zu hindern, das Telefon zu benutzen, und ich habe es geschlagen. Ich habe gewonnen! All diese Jahre später habe ich immer noch das selbe unglaubliche Gefühl, wenn ich das Puzzle geschlagen habe, wenn ich die Herausforderung gewinne - wenn ich ein Schloss knacke, jedes Schloss! Es ist erstaunlich und es bringt uns alle immer wieder zurück zu einer Reihe von Tipps und einer weiteren verdammten Sperre - dem Summen!

Also bin ich online gegangen und habe mich mit dem Century Safe BS-500 befasst - absolut nichts. Viel Wachposten, aber kein Jahrhundert. Ich habe viele Techniken mit dem Seltenerdmagneten gefunden, ich habe den alten gefunden, zerschmettere ihn mit einem Gummihammer über dem Magnetbereich - was eine Option sein könnte. Aber in Wahrheit wollte ich meinen Magneten.

NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! - Ich will CENTURY! Nicht Wachposten!

Also googelte ich "Seltenerdmagnet", um zu sehen, ob ich hier einen kaufen könnte. Keine Freude. Und ich kann keinen online kaufen, weil ... Ich habe keine Adresse. Nein, ich bin nicht obdachlos, es ist nur So wie es hier draußen ist. Sie können Gegenstände zur Abholung an die Post schicken lassen, aber es ist eine Lotterie und eine oft teure Lotterie mit nur einem Gewinner, der selten ich bin. Aber ich habe einen Beitrag in einem Expats-Forum über gefunden Ein Unfall mit einem solchen Magneten. Und erinnerst du dich daran, was ich darüber gesagt habe, dass sie Metall mit Geschwindigkeit und Kraft auf sie zugezogen haben?

Schauen Sie sich das an ...

Der Seltenerdmagnet ist das scheibenförmige Objekt auf der Rückseite, dann gibt es einen Metallblock und einen Stift. Aber warte, was ist noch drin? Ah - es ist das VOLLSTÄNDIGE Vorschaubild der Person, die auf die harte Tour etwas über die Stärke solcher Magnete gelernt hat.

Wenn Sie ein bisschen zimperlich sind, würde ich mir dieses nächste Bild nicht ansehen, denn obwohl es seine Miniatur entfernt hat - hat es auch einiges an Schaden an seinem Daumen angerichtet - autsch.

"Was meinst du damit, fass es nicht an AAAAAAAARGGGH!"

Also keine Freude, und da meine Integrität immer noch auf dem laufenden ist, bin ich zu YouTube zurückgekehrt und habe nach "Safe Cracking" ohne "Century" oder "Sentry" gesucht. Das erste Video, das ich gefunden habe, war dieses ...

Ein Junge merkt, dass er mit einem Nagelknipser eine Sparbüchse 'Sentry' (meh) öffnen kann!

Ich musste lächeln. Hier war ein Kind, ungefähr so ​​alt wie ich, als ich das Gleiche tat und einen Safe mit dem Schrottkratzer aus einem Satz Nagelknipser auswählte. es war, als hätte sich meine gesamte Schleusenfahrt - zumindest symbolisch - geschlossen.

So. So beenden Sie diesen Blog. Denn normalerweise füge ich in dieser abschließenden Zusammenfassung alles zusammen, was ich gesagt habe. Ich biete eine Art Botschaft an, etwas Lernen, einen Witz, manchmal sogar einen Hauch von Pathos. Aber nein. Dieses Mal nicht. Das Ende ist ganz anders. Weißt du noch, was ich über meine Integrität gesagt habe?

Weiß jemand, wie man einen Century BS-500-Safe knackt? Meine Integrität ist in Sicht!

Mit freundlichen Grüßen

Chris Dangerfield

Viel Spaß beim Sammeln.


Teilen Sie diesen Beitrag



← Ältere Post Neuere Post →